Häufige Fragen / FAQ

Um die CardioSnip®-App downloaden zu können, benötigen Sie ein iPad mit dem Betriebssystem iOS Version 10 oder höher.
CardioSnip® ist ein System, bestehend aus dem EKG-Gerät CardioMem CM 100 CS und der CardioSnip® App für iOS, welches die Herzfrequenz (HR) und die Herzratenvariabilität (HRV) über 24 Stunden misst, daraus die mentalen und physischen Belastungszustände errechnet und in einem Report aufzeigt.
Nein. CardioSnip® zeigt Ihnen Ihre gemessenen Werte auf und stellt ein persönliches "Frühwarnsystem" zur Erkennung von Stress und Überbelastungen zur Verfügung. Das CardioSnip®-Gerät zeichnet über 24 Stunden die Herztätigkeit auf und kann verschiedenste Lebensumstände aufzeigen, z.Bsp. allgemeiner Gesundheitszustand, Alter, Stress oder auch körperliche Anstrengungen.
Nein, ein Kundekonto wird für weder für die Messung noch für die Auswertung benötigt.
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.
  • Personen, die an Herzerkrankungen leiden, z.B. chronische Herzinsuffizienz, Koronarsyndrom oder Herzrhythmusstörungen.
  • Personen, die Medikamente einnehmen, welche den Herzrhythmus beeinflussen.
  • Personen, die einen Herzschrittmacher tragen.
Weitere Informationen finden Sie auch in der Gebrauchsanweisung. Wir empfehlen Ihnen, diese sorgfältig durchzulesen.
Mit einer gekauften CardioSnip® Auswertung bekommen Sie nach der Registrierung auf Ihrer App eine Gutschrift, mit welcher Sie dann anschliessend Ihren Report auswerten können.
Der Verkauf von CardioSnip® erfolgt in der Schweiz exklusiv über die MediService AG.
Weitere Informationen finden Sie im Shop.
Im Shop finden Sie die aktuell gültigen Preise und Angebote.
Die App ist zurzeit ausschliesslich im iTunes App Store und nur für iPads mit dem Betriebssystem iOS 10 oder höher erhältlich.
An einem Stück nicht, denn ein Messzyklus umfasst 24 Stunden. Sie haben aber die Möglichkeit, nacheinander mehrere 24-Stunden-Messungen durchzuführen.
Kontrollieren Sie, ob alle Elektroden gut kleben. Falls das Lämpchen noch immer gelb flackert, nehmen Sie Kontakt mit support@cardiosnip.com auf.
Entfernen Sie die Batterie, legen Sie die Batterie erneut ein, und schalten Sie das CardioSnip® Gerät ein. Wenn der Fehler weiterhin besteht, scheint ein allgemeiner Fehler vorzuliegen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit support@cardiosnip.com auf.
Nach 24 Stunden sollte ein Piepston zu hören sein, der das Ende der Messung signalisiert. Das Lämpchen flackert nicht mehr im 5 Sekunden Takt grün, das CardioSnip® Gerät schaltet sich automatisch ab. Auf der CardioSnip® App können Sie nun den Report auswerten.

Hier finden Sie eine Kurzanleitung für die CardioSnip® Auswertung.
Sie können sich Ihren Report als PDF-Dokument per E-Mail zuschicken lassen.
Die Daten des CardioSnip® Reports werden in der App weder zwischengespeichert noch anderweitig weiterverwendet. Sie können nach der Auswertung des CardioSnip® Reports die Daten direkt in der App vom Gerät löschen. Bitte beachten: Nach der Löschung der Daten vom CardioSnip® Gerät kann der CardioSnip® Report nicht erneut erstellt werden.
Pro Messzyklus benötigen Sie mindestens 6 neue und ungebrauchte Elektroden. Wir empfehlen Ihnen, mindestens 1x während der 24-stündigen Messzeit die Elektroden auszuwechseln.
Brusthaare müssen an der betroffenen Stelle komplett entfernt werden. Vor dem Aufkleben die Haut örtlich desinfizieren und entfetten – z.B. mit Sterilium oder einem anderen Desinfektionsmittel. Lassen Sie die Haut trocknen, bevor Sie die Elektroden befestigen. Um einen idealen Halt zu gewähren und Juckreiz zu vermeiden, empfehlen wir, keine Cremen oder Parfüms an den Klebestellen aufzutragen.
Nein. Bitte vor dem Duschen das CardioSnip® Gerät inklusive den Klebeelektroden abnehmen.
Die Elektroden können Sie im Hausmüll entsorgen. Nach dem Duschen müssen Sie die Ersatzelektroden ankleben und das CardioSnip® Gerät wieder befestigen. Der Unterbruch (Abnahme der Elektroden) darf maximal 10 Minuten dauern. Deshalb empfehlen wir duschen statt baden.
Wir empfehlen während der 24-stündigen Messzeit keinen Sport zu tätigen. Durch starkes Schwitzen oder intensive Bewegungen können die Elektroden abfallen und es besteht die Gefahr für Juckreiz. Ebenfalls kann sich die Qualität der Messungen durch Schwitzen und äussere Einflüsse deutlich verschlechtern und Sie riskieren, dass eine korrekte Auswertung nicht möglich sein wird.
Sie können die gebrauchten Einweg-Elektroden im normalen Hausmüll entsorgen.
Die Herzratenvariabilität beschreibt die Zeitabstände zwischen 2 Herzschlägen. Die Zeitabstände werden durch das vegetative Nervensystem bestimmt. Die beiden gleichgewichtigen Stränge sind der Sympathikus (wirkt belastend) und der Parasympathikus (wirkt entlastend). Weitere Informationen finden Sie hier.
Dies sind die Abstände zwischen den höchsten Ausschlägen im EKG.
Das EKG wird mit einer Abtastfrequenz von 1000Hz gemessen. CardioSnip® erfasst typisch ≥95% der RR-Abstände.
Jede Person, die eine CardioSnip® Messung durchführt, wird für sich über 24 Stunden durch die Bestimmung der minimalen bzw. maximalen Herzratenwerte respektive Herzratenvariabilitätswerte in einer Serie von RR-Ausschlägen kalibriert.
Die Mailadressen werden nicht weiterverwendet. CardioSnip® Benutzer erhalten keine unerwünschte Werbung zu CardioSnip®. Diskretion und Anonymität sind sichergestellt.
Wenn Sie Newsletter und Informationen über CardioSnip® wünschen, dürfen Sie sich gerne bei support@cardiosnip.com anmelden.